RSS

Mehr als die zugelassenen 10 Türen simulieren in VX Ace Lite – für Fortgeschrittene

26 Dez

Schwierigkeitsgrad:

Wie ihr ja wisst, könnt ihr in der Lite Version nur 10 Events pro Karte verwenden. Das werden wir ändern mit Hilfe eines Fake Events:

Vorbereitung:

Die erste Datei „Door1_…“ importiert ihr in euren Charset Ordner. WICHTIG: Der Hintergrund muss schwarz bleiben also keine transparente Farbe markieren beim Importieren.
Die zweite Datei „Outside_D…“ importiert ihr in euren Tilesetordner. Dieses Tileset weißt ihr dem Tileset zu bei dem ihr die 10 Türen benötigt. Markiert die Türen bitte mit einem X (nicht passierbar) bei den Passierbarkeitseinstellungen.
Mappt eure Türen mit Hilfe des neu importieren Tileset D. Da wir nur ein Fake Event verwenden, müssen die Türen alle gleich sein.

Auf die Türen setzt ihr dann Region ID 1:

Als nächstes erstellen wir unser Fake Event irgendwo wo niemand hinkommt:

Damit sind wir mit den Vorbereitungen fertig.

Nun kommen wir zum entscheidenden Common Event:

Erstellt ein neues Common Event mit den folgenden Einstellungen:


Den soeben erstellten Switch müsst ihr unbedingt in eurem Intro anschalten (Control Switches).Unser Common Event soll nur laufen, wenn die Taste Enter gedrückt wurde:

In diese Bedingung kommt nun alles andere:
Nun müssen wir wissen wo unser Spieler steht. Daher fragen wir seine X und Y Koordinaten ab:

Das selbe macht ihr dann für die Y Koordinate.
Als nächstes müssen wir dafür sorgen, dass unsere Koordinaten den Wert der Tür kriegen (der Spieler bleibt stehen). Daher wird abgefragt in welche Richtung der Spieler schaut und die Koordinaten erhöhen bzw. verringern sich auf die Koordinaten der Tür.

Geht in die Bedingung. Jetzt werden die Koordinaten angepasst:

Das wiederholt ihr jetzt für jede Blickrichtung. Am besten ihr verschachtelt die Blickrichtungen mit Hilfe des Else Cases. Dann sollte das Ganze so aussehen:
Den Kommentar müsst ihr nicht machen. Er hat keinerlei Auswirkungen auf das Script.
Als nächstes erstellen wir uns eine neue Variable die die Region ID unserer Koordinaten enthält:

Als nächstes müssen wir abfragen ob die Variable Region ID den Wert 1 enthält:

Danach wird ein Sound Effekt abgespielt:

Dann wird unser Fake Event auf die Tür mit Hilfe unserer Koordinaten gesetzt:

Nun bekommt unser Event eine die Türgrafik (die wir importiert haben) zugewiesen und die Tür wird animiert:

Danach kommt nur noch der Teleport:

Das war’s auch schon. Fragen könnt ihr jederzeit gerne stellen.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 26. Dezember 2012 in RPG Maker VX Ace Community, Tutorials

 

Eine Antwort zu “Mehr als die zugelassenen 10 Türen simulieren in VX Ace Lite – für Fortgeschrittene

  1. Ein Frosch

    26. April 2014 at 22:52

    Auf diese Weise sollte es doch generell möglich sein,
    die 10 Event Regelung zu umgehen, oder?
    Nur darf man auf diese Art nur 10 verschieden aussehende Events haben.
    Bei den Personen muss man eben die 4 Positionen um die Person abfragen,
    Wenn ich das richtig verstanden habe.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: